Ausbildung

Die Leiterausbildung bei den Pfadfindern wird als Woodbadge. Dieser Name  kommt von den Holzklötzchen, welche am Ende der Ausbildung überreicht werden. Diese Tradition wiederum geht auf unseren Gründer B.P. zurück, welcher eben solche Abzeichen bei seinem ersten Leiterkurs verlieh.

Bei der DPSG ist die Leiterausbildung in drei Abschnitte gegliedert:

  1. den Einstieg und die Praxisbegleitung
  2. die Woodbadge-Module
  3. den Woodbagde-Kurs und die Woodbadge-Reflexion

Einstieg und die Praxisbegleitung

Der erste Punkt wird in der Regel von den Stämmen selbst organisiert. Der Woodbadge-Kurs findet meistens im Diözesanen Rahmen statt.

Woodbadge-Module

  • Modul 1:
  • Modul 2:
  • Modul 3: Pfadfindertechniken

Aktuelle Termine für kommende Modulkurse findes du im Kalender.

 

Woodbagde-Kurs und die Woodbadge-Reflexion